Wolfgangsee Challenge 2019

Vom 15. – 16.06.2019 fand in Strobl am Wolfgangsee die 16. Wolfgangsee Challenge statt- lt. Homepage des Veranstalters der härteste Crosstriathlon Österreichs.

 

Am Samstag wurde die X-Challenge als „Crosstriathlon“ mit dem MTB und am Sonntag ein Triathlon über die „Olympische Distanz“ mit dem Rennrad ausgetragen. An beiden Tagen war das Radteam Peto Tirol West mit Startern vertreten.

 

Am Samstag um 09:00 Uhr wurde mit dem Crosstriathlon begonnen. Mit dabei war eine Staffel aus dem Talkessel Landeck, bei der unser Klubmitglied Markus den MTB-Part in der Staffel übernahm. Die drei erkämpften sich bei ihrer ersten Teilnahme mit guten Einzelleistungen den 3. Platz und konnten sich somit über einen Podestplatz am Wolfgangsee freuen.

 

Am Sonntag war es dann für unseren Triathleten Roland soweit. Mit einer starken Leistung über die Olympische Distanz schaffte er es wieder auf das Podest - in seiner Altersklasse - und konnte einen hervorragenden 3. Platz bei einem mit Top-Athleten besetzen Starterfeld für sich verbuchen. Damit ist Roland als Top-Athlet in der österreichischen Triathlon Szene angekommen!

 

Weiters zu erwähnen sind auch die hervorragenden Platzierungen der drei Athleten Eva, Markus und Philipp vom Triathlon- Verein TSC Landeck-Zams, welche ebenfalls über die Olympische Distanz an den Start gingen. Vielleicht sieht man sich ja mal bei einer gemeinsamen Ausfahrt auf dem Rennrad, wir würden uns freuen.

 

Gratulation und alles Gute vom Radteam!

 

#wolgangseechallenge#tirol#salzburg#oberösterreich#peto#tirolwest#triathlon#mentalstark

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radteam PETO Tirol West