Arlberg Adler

Fünf Teilnehmer unseres Vereins (Steffi, Roland, Markus K. , Markus W. und Kerstin) gingen heuer an den Start eines Triathlons der besonderen Art. 3 Top Bewerbe mussten dabei absolviert werden:

 

Im Frühjahr musste in St. Anton a.A. nach einem Massenstart die unpräparierte Schipiste von der Valluga  2 in einem Höllentempo bis ins Tal gefahren werden. Besser bekannt unter dem Titel "Der Weisse Rausch".

Im Juli folgte dann der Halbmarathon (Arlberger Jakobilauf) und der Arlberger Bike-Marathon Ende August mit 34 km und 1.200 HM komplettierte dieses „Rennen“.

 

Alle 3 Berwerbe werden unter dem Titel

DER ARLBERG ADLER

zusammengefasst.

 

Roland, Markus W. und Kerstin stellten ein gemeinsames Team und kämpften gegen die Mannschaft von Markus K. Bis zuletzt blieb  offen, wer das Rennen für sich machen würde. Nach dem letzten Bewerb entschied das Team von Roland den 2. Gesamtrang knapp für sich.

 

All unsere Starter gaben bei den einzelnen Bewerben alles. Das belegen auch die jeweiligen Einzelzeitwertungen, auf die ein jeder von ihnen wirklich stolz sein kann. Mit Siegen in den jeweiligen Klassenwertungen durch Kerstin (Klasse D), Markus W. (Klasse D) und Roland (Klasse F) wurden die Leistungen entsprechend untermauert!

 

 

Einen herzlichen Dank an alle Helferlein: Friedl, Andrea, Rudi, Flo, Ines …., die uns auf den einzelnen Etappen mit vollem Einsatz unterstützt haben!!

 

stanton#arlberg#einteam#stolz##tirolwest#peto#

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radteam PETO Tirol West