Kaunertaler Gletscherkaiser

Eckdaten : Start 9.30 , 51 km, 2150 hm Bergankunft auf 2750 m !!

 

mit dabei bei ca 200 Starter auch wieder 5 Teamfahrer von uns . Martin L. ( Gastfahrer ) , Dani, Martin K. ,  Konrad und ich bei meinem bereits zweiten Rennen in meiner ersten Rennradsaison ;) , …

 

Die Strecke führte nach dem Start in Feichten neutral hinaus nach Prutz , wo dann eigentlich das Rennen erst richtig beginnt dann über Kauns wieder retour durch Feichten vorbei am Stausee hinauf bis zum Gletscherrestaurant zur Bergankunft auf 2750 m , . Temperatur am Start mit 12 Grad recht frisch aber spätestens ab Prutz wo dann auch schon Schluss war mit bergab und der Puls dann hochging ( zumindest meiner bis zum Ziel dann nie wieder unter 170 !! ) ideales Wetter zum Radfahren .

Landschaftlich kennt die Strecke vom Radteam West ja jeder und es ist wahrscheinlich auch schon jeder mal mit dem Fahrrad hinauf zum Gletscher gefahren und ich brauche über die Schönheit dieser Tour nicht viele Worte verlieren.

 

Daniel und Martin L. wie gewohnt ganz vorne dabei mit Spitzenzeiten ( 2:10 und 2:11) die dann auch am WE beim Giro der Grundstein für die Plätze 1 und 2 bei der Cupwertung sein sollten und auch Martin K.  ( 2.27) und  Konrad (2:29) als Bergspezialist haben  eine super Zeiten  geschafft, nicht wenig stolz bin auch ich auf meine Leistung ( 2:46 ) bei meinem „Heimrennen „ ,...

 

Zu erwähnen : Martin der das Feld sogar zeitweise angeführt hat musste seiner langen Aufwärmphase am Ende Tribut zollen und war wahrscheinlich deswegen nicht noch weiter vorne!

Aufwärmphase in diesem Fall heißt mal kurz mit dem Rad vom Achensee nach Feichten geradelt ( ca 140 km ) ,..... um da dann ein Radrennen ( Start 9.30 !) zu absolvieren und dann zum aus radeln wieder nach Hause strampeln , … Für viele wäre allein das Aufstehen ( von mir geschätzt ca 4.00 ) zu dieser Uhrzeit schon Challenge für einen Sonntag genug ;) ,... Respekt !! .

 

Danke wiedereinmal der tollen Betreuung des Teams durch Carina und Daniels Familie die fast bei allen Rennen unsere Fahrer begleiten motivieren und versorgen. Danke !!

Nach verdientem Essen im Gletscherrestaurant sind wir dann alle zusammen noch gemütlich abgefahren und konnten einen tollen Radtag unfallfrei und zufrieden beenden ,... 

 

Bericht Holger

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radteam Tirol West