RADTEAM PETO TIROL WEST – erste Jahreshauptversammlung Am 2. November 2013 fand die erste Jahreshauptversammlung des Peto Radteam Tirol Wests in der Pizzeria Lex & Mex statt. Zahlreiche Mitglieder nahmen an der Versammlung teil, unter anderem wurden auch Ehrengäste, wie der Landecker Bürgermeister Dr. Wolfgang Jörg, sein Stellvertreter und Mitglied des Vereins Herbert Mayer sowie die Gemeinderäte Jakob Egg und Peter Vöhl begrüßt. Nach den Worten des Obmannes Kogoj Stefan gab es einen kurzen Jahresrückblick in Form eines Films. Dieser zeigte noch einmal viele emotionale Erlebnisse von Ausfahrten und Rennen der Mitglieder. Es folgten der Kassabericht über das Jahr 2012 sowie Neuwahlen des Ausschusses. Obmann Kogoj Stefan Obmann Stellverteter Gruber Mario Schriftführer Kukral Kerstin Kassier König Martin Weiter folgten die Vorstellung des erweiterten Bekleidungssortiments, sowie die Präsentation unserer neuen Trinkflaschen. Der erfolgreiche Abend wurde mit einem gesellige Zusammensitzen und dem Austausch über die vergangene Saison abgerundet. Der Ausschuss bedankt sich bei allen Mitgliedern und Gästen für die Teilnahme.

Auch das Radteam Peto Tirol West nahm am Ötztaler Radmarathon teil!

 



Von den anfänglichen sechs angemeldeten Fahrern standen allerdings nur drei am Start.

Klaus und Rene waren leider gesundheitlich nicht fit, und unserem Dave waren die Bedingungen einfach zu schlecht.

Die Entscheidung aufgrund des Wetters nicht zu starten war bei diesem  ,,SAUWETTER`` auch vollkommen vertretbar.

 



Doch Andi, Rupi und Koxi ließen sich nicht davon abhalten es zumindest zu versuchen, und das auch mit Erfolg!

Schon nach wenigen Kilometern waren wir komplett durchnässt, dennoch ging es hoch ins Kühtai wo es eigentlich schon grenzwertig war.

Bei 3 grad und starkem Regen ging es dann durchs Sellraintal nach Innsbruck.

Sehr viele gaben in diesem Teilstück auf und auch uns als gestandene Tiroler ging dieses Nasskalte Wetter an die ``Finger`` die man trotz langen Handschuhen kaum noch spürte!

In Innsbruck ließ der Regen dann langsam nach und unsere Edelhelfer berichteten von Sonne im Südtirol es war zwar kaum zu glauben aber sie sollten recht behalten.

Mario wartete nicht nur in Ochsengarten auf uns mit seinen ``motivierenden Worten`` sondern auch in Innsbruck und am Brenner wo er sich dann durch Emil auch noch Verstärkung holte :-)

Auf den Brenner wurde eigentlich ein recht hohes Tempo gefahren, und so konnten wir dann auch wirklich nach perfekter Verpflegung von unserem Martin die ersten Sonnenstrahlen sehen.

In Sterzing schien dann schon die Sonne und so stand dem Jaufenpass eigentlich nichts mehr im Weg. So konnten wir dann auch die erste trockene Abfahrt des Tages hinunter stechen.

Auch im Passeiertal zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, in Moos warteten Kerstin und Markus auf uns die uns ebenfalls perfekt Verpflegten.

Dann war da noch der Timmel der sich wie immer von seiner harten aber schönen Seite zeigte!

Komplett überwältigt von der Traumhaften Kulisse in Sölden flogen wir dann förmlich ins Ziel! Unsere Leistungen können sich absolut sehen lassen, für diese Bedingungen einfach Super!!

 

Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Edelhelfern Klaus, Kerstin, Markus, Martin und Mario die uns perfekt Verpflegten, sowie auch all denen die uns an der Strecke anfeuerten.

Ohne euch alle wären diese Leistungen nicht möglich gewesen!  

 

http://www.oetztaler-radmarathon.com/                                                  http://services.datasport.com/2013/velo/oetztaler/

 

Hier klicken: Fotos

Bericht Stefan Kogoj

 

 

 



Vereinsradtag 2013

Vereinsradtag 2013

18.8.2013

 

Der Vereinsradtag 2013 ist Geschichte! Bei traumhaftem Wetter starteten wir, mit einer kleinen aber feinen Gruppe, den ersten Radtag unseres Vereines! Um 8 Uhr war Start in Landeck, dann ging es über den Holzleitensattel nach Stams und nach einer Kaffeepause in Haiming wieder zurück nach Landeck! Nach dieser gemütlichen Runde stärkten wir uns noch bei der Pizzeria Lex!

Danke an alle Teilnehmer es war ein toller Tag mit euch!

 

Hier klicken: Fotos 

 

Bericht Stefan Kogoj

 

 

 

 

Arlberg Giro 2013

4.8.2013 

 

Am Wochenende nahmen 12 Fahrer/in am Arlberg Giro in St. Anton teil! Dabei galt es 148 km und 2400 hm zu bewältigen, von St. Anton über den Arlberg Pass nach Bludenz durchs Montafon, auf die Silvretta und durchs Paznaun wieder zurück nach St. Anton!
Unser Team konnte sich wieder mit guten Zeiten in Szene setzen!
Sehr erfreulich ist unser Platzierung in der Teamwertung in welcher wir es unter die Top 10 geschafft haben, und den 8 Platz belegten!

 

 

http://www.arlberg-giro.com/index.php

Bericht: Stefan Kogoj

 

 

 

 

 

 

Kitzalpbike

29.6.2013

 

Im Schatten der Mountainbike Weltmeisterschaft in Kirchberg war das Radteam Peto Tirol West durch Markus und Kerstin bei der Kitzalpbike vertreten.

Bei einem durch und durch perfekt organisierten Mountainbikerennen (Kompliment an den Veranstalter) mit optimalen Wetterbedingungen bewältigte Markus die Mediumstrecke (37 km und 1300 Hm).

Kerstin absolvierte die light-Variante (15 km und 600 Hm), wobei sie sich über ein gutes Ergebnis freuen konnte.

Kitzalpbike ist auch nächstes Jahr schon fix im Terminkalender eingeplant!!

 

Ergebnislisten: http://services.datasport.com/2013/mtb/kitzalp/

 

Bericht: Markus & Kerstin

 

 

 



3. Platz für unseren Teamrider Kerstin - "Gratulation"
Dreiländergiro 2013
 
Das Radteam Peto Tirol West nahm am 23.6.2013 am Dreiländergiro teil. Wir beteiligten uns mit folgenden 7 Fahrern an diesem Event: Klaus Hueber, Rupi Mark, David Callander, Stefan Waldhart, Peter Jäger, Sepp Jenewein und Stefan Kogoj. Sechs Fahrer entschieden sich für die lange Strecke mit 168 km und ein Fahrer für die kurze Strecke mit 118 km. Das sehr anspruchsvolle Rennen verlief für unser Team sehr positiv! Insgesamt konnten sich unsere Leistungen auf jedenfall sehen lassen! Jeder einzelne konnte sich zum Vorjahr verbessern und seine Leistung sichtlich steigern! Das Rannen war wieder bestens organisiert! Somit möchten wir uns bei Martin König, Paul Frik und Christina für den sehr schwierigen aber tollen Einsatz bei der Verpflegung bedanken! 
 
http://www.dreilaendergiro.at/

Bericht Stefan Kogoj 
 
 
 
 
 

Benni Raich Peto Bike Tag!

 

Am Sonntag den 16.06.2013 fand der traditionelle Peto Bike Tag statt. Auch wir vom Radteam Peto Tirol West nahmen natürlich an dieser Veranstaltung, von unserem Hauptsponsor, teil!

Bei herrlichem Wetter fuhren unsere Kleinen nach Schönwies oder Imst und die Großen über den Piller, auf der Strecke waren wieder die gewohnten reichhaltigen Labe Stationen vorzufinden! Im Anschluss fanden sich alle wieder beim Peto ein und wir wurden nochmals "deftig" bestens verpflegt!

Es war wieder einmal in Peto-Manier alles bis ins letzte Detail bestens organisiert!

Danke an Peter und Toni, sowie dem gesamte Peto Team sowie auch an alle anderen Teilnehmer!

 

Alles in Allem, war es ein wunderschönes Radwochenende, dass bei herrlichem Wetter und Gott sei Dank unfallfrei über die Bühne ging!

 

Hier geht's zu den Fotos!

(Bericht Stefan Kogoj)

 

 

 



Etappenstart Tour de Swiss in Zernez!

 



Am Samstag, den 15.06.2013, sind wir (Klaus, Peter und Stefan), um 07:00 Uhr, bei herrlichem Wetter, in Landeck, Richtung Oberesgericht, gestartet.

In Ried stießen noch Rupi und Sepp dazu, so machten wir uns auf in Richtung Martina, von dort über die Norbertshöhe nach Nauders und dann über die Malserhaide runter nach Glurns.

In Glurns bogen wir dann ab ins Münster Tal, kurz vor der Schweizer Grenze in Santa Maria legten wir eine kurze Rast ein, um einen guten Italienischen Capuccino zu genießen!

Dann ging es in der Mittagshitze über den Ofenpass zum eigentlichen Ziel nach Zernez. Bei der Abfahrt vom Ofenpass nach Zernez sind uns einige Profis begegnet, die gerade beim einfahren waren. Aber eine wirklich tolle Überraschung erlebten wir dann! Da wir aus der Richtung kamen wo sich die Radstars einfuhren, hat uns vermutlich ein Ordner mit Profis verwechselt und winkte uns durch eine Absperrung ins Fahrerlager. Wir bekamen tolle Einblicke die man nicht oft bekommt und so konnten wir uns auch mit Bernie Eisel unterhalten! Nach dem Etappenstart stärkten wir uns noch mit einer Portion Spaghetti für die

restlichen 85 Km nach Landeck.

 

Es war ein wunderschöner Tag mit perfektem Wetter und tollen Erlebnissen!

 

Hier geht's zu den Fotos!

(Bericht Stefan Kogoj)

 

 

 



 

ABGESAGT !!! ABGESAGT !!! ABGESAGT !!! ABGESAGT !!! ABGESAGT !!!

AUFGRUND DER SCHLECHTEN WETTERLAGE WERDEN WIR NICHT AUFS STILFSERJOCH FAHREN!!! BITTE UM EUER VERSTÄNDNIS!!!

 

Liebe Mitglieder es ist wieder soweit, am 24.05.2013 kommt der Giro wieder auf Stilfserjoch!

Natürlich wollen wir uns dieses Radsportspektakel nicht entgehen lassen und hautnah an dieser Königsetappe teilnehmen!

Geplant wäre, dass eine Gruppe von Landeck aus startet und wem das zu weit ist der kann auch gerne von Prad aus starten!

Lange Route um 08:00 Uhr in Landeck Abfahrt

Kurze Route um 11:00 Uhr in Prad Abfahrt

Vorausgesetzt ist natürlich schönes Wetter!

Also wer Interesse hat einfach bei Mario oder Stefan melden!

 



Gruber Mario (mario.gruber@tele2.at)    Kogoj Stefan stefan.kogoj@aon.at

 



 

http://www.giroditalia-vinschgau.net/de/giro-d-italia-im-vinschgau/event/etappe-ponte-di-legno-martelltal.html

 





Liebe Radsportfreunde!

 

Unser Hauptsponsor PETO Bike Zams veranstaltet am 16. Juni 2013

seinen traditionellen Benni Raich Peto Bike Tag!

Das Radteam Peto Tirol West ladet euch herzlichst ein an diesem Radsportevent teilzunehmen!

 

Wir sehen uns dort...

 

 

Liebe Radler!

Am Samstag den 15.06.2013 würden wir uns

in Zernez den Etappenstart der Tour de Swiss ansehen!
Der Start nach Zernez wäre um 07:00 Uhr beim Rathaus in Landeck! Die Route führt von Landeck nach Martina über die Norbertshöhe nach Nauders runter ins Vinschgau, dann durchs Münstertal- Santa Maria, auf den Ofenpass und runter nach Zernez. In Zernez werden wir eine Rast einlegen und uns den Start ansahen! Dann geht es wieder durchs Engadin zurück nach Landeck! Es werden bei dieser sicherlich anspruchsvollen Tagestour, ungefähr 220 km zu bewältigen sein!

Auf euer kommen freut sich der

Obmann Stefan Kogoj

 

 

 

 

Erster Radmarathon unter der Beteiligung des Radteams Peto Tirol West!

 

 

 

Am Sonntag den 05.05.2013 machten wir (Mario Rupi Martin Klaus und Stefan) uns um 05:15 Uhr auf den Weg nach Achenkirch, wo die zweite Auflage des Achensee Radmarathons über die Bühne ging.

 

Das Wetter war nahezu perfekt. Am Start um 07:45 Uhr zwar noch etwas kühl, doch kaum waren wir im Inntal angekommen lichtete sich der Nebel und die Temperaturen stiegen auf angenehme 18 °C. Es wurde das gesamte Rennen mit einem sehr hohen Tempo gefahren und unsere Fahrer konnten sich in den ersten 2 Spitzengruppen einfinden. Alle unsere Fahrer erreichten gute Platzierungen besonders aber unser Rupi der den 179 Rang von 766 erreichen konnte !

 

Bravo Rupi tolle Leistung!  Aber auch alle anderen erzielten tolle Leistungen und konnten sich zum Vorjahr sehr gut verbessern teilweise sogar bis zu einer Stunde!

 

Sehr zufrieden traten wir die Heimreise an und freuen uns schon jetzt auf die nächste Auflage des Achenseeradmarathons.

 

Ein herzliches Dankeschön unserem Dave und unserer Christina für die Unterstützung während des Rennens!

 

 

 

                                                                                                                                                                                                        Bericht     Stefan Kogoj

   

www.achensee-radmarathon.at

   

 

http://smc.co.at/html/newCMS/results/911.pdf

 





 

Hier stehen alle NEWS rund um das Radteam PETO Tirol West!

JETZT MITGLIED werden!!!

 

 

 

Pressekonferenz des Radteam PETO Tirol West beim PETO Bike in Zams!

 

Link zum Artikel:

 

Bezirks Blätter

Gründungsmitglieder des Vereins (v.l) Klaus Hueber, Mario Gruber, Stefan Kogoj, Martin König mit Peter Stenico und Toni Braun (PETO Bike)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radteam Tirol West